/

 

 

Geistliche Impulse 2022

www.worte.weisheit.weiterschenken

15. Januar 2022


Aber 

In allem Guten
steckt ein Aber -
weil es verletzlich ist.

In allem Wahren
bohrt ein Aber -
vorläufig wie es ist.

In allem Schönen
seufzt ein Aber -
weil es vergänglich ist.

Nur Gott allein
ist ohne Wenn und Aber
und hat in alle Unzulänglichkeiten
den Samen grosser Sehnsucht eingepflanzt,
nach Ihm, dem Einen, Ganzen.

Sr. Dominica Jakober